Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
25.11.22: Herzlichen Dank an Brigitte W., dass sie Galgo Dazzle als Teilpatin unterstützen wird.
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Mirage, Dolly, Buddha, Malin
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.
30.07.22: Wir brauchen dringend Galgofreunde, die ihr Herz öffnen und einen Galgo oder eine Galga adoptieren. Jede Adoption gibt wieder einen Platz frei für einen hilfesuchenden Hund.
Wenn ein Galgo ode eine Galga eurer Interesse weckt, zögert nicht, mich anzurufen oder schreibt mir eine E-Mail. Gerne werde ich dann mehr Infos und Bilder bei Charlotte einholen. Bei vielen, die zurzeit in der Rehab d.h. in der Rehabilitation sind, kann sich der Status plötzlich ändern, so dass sie auch bereit zur Adoption sind.

Helfen kann man auch mit Teilpatenschaften, die für Charlotte eine so grosse Unterstützung sind.
Es braucht nicht viel, mit schon CHF 20.-- pro Monat ist man dabei. Zurzeit hat es so viele Galgos, die unter der Obhut von Charlotte sind. Die Finca ist randvoll.

News aus der Finca
Foreverhomes
Dieses Video zeigt einige der Galgos, die dank Charlotte ein Zuhause gefunden haben. Ein schönes Gefühl, diese wunderbaren Hunde so glücklich zu sehen.
Einzig Boomerang, der im Video zu sehen ist, sucht wieder ein Zuhause.
Was für eine Freude - Galgo Malin ist reserviert!
26.11.22/Charlotte: Hier ist er in all seiner Pracht. Dieser Junge liegt mir am Herzen und der Abschied von Malin wird mir sehr schwer fallen.
Wenn es um 2 Halsbänder, 2 Leinen und ein Brustgeschirr geht, dann braucht Malin dies definitiv.
Malin hat mich während der Rettung an einen Ort gebracht, der einfach schrecklich war. Ich kenne die Macht von Galgos gut, aber wenn du sie noch nie gespürt hast, weißt du nicht, was mit dir passiert. Im Handumdrehen springen sie mit Leichtigkeit durch die Luft, schießen rückwärts und in alle Richtungen. Und das mit einer starken Kraft.
Einmal zog mich Malin plötzlich über die Straße, zog fast meinen Arm aus meiner Schulter. Ich habe viel Schmerz gespürt, aber ich habe nicht losgelassen.
Und jetzt, so viel später, ist sein unglaublicher Humor spürbar. Seine Sanftmut und Demut haben ihn zu einer unglaublichen Seele gemacht. Es raubt mir jedes Mal den Atem, wenn ich ihn ansehe.
Ich bin sicher, seine Mama wird liebevoll und nett sein und ihn für immer beschützen. Ich freue mich sehr, dass Malin reserviert wurde. Ich bin auch sehr froh, dass die Galgos, die sie hat, nie ohne richtige Sicherheitsausrüstung rausgehen und ich weiß, dass er gerne wieder bei Oso, Ginnie und Akio sein wird.
Aufgrund der Transportdaten über Weihnachten und Neujahr wird Malin erst im Januar ausreisen.
Herzlichen Glückwunsch Dawn und Familie.
Von der Resi in die Finca
25.11.22/Charlotte: Voller Erwartung haben wir die Mädels abgeholt. Montag werden sie sterilisiert und dann werden wir die restlichem Galgos von der Resi nach Hause zu bringen.

Es sind viele Sterilisationen, aber sie sind notwendig. Es war so schwer für mich, wegzugehen und den Rest zurückzulassen.
Lass uns nach Hause gehen Lei, Winona, Kimana und Kanda.
Endlich in Sicherheit - Willkommen Hanami
24.11.22/Charlotte: Der rosa Himmel begrüßt ein neues Mädchen zu Hause. Dioni und Emma sind gerade mit ihr in der Finca angekommen. Und dieses süße Kind ist sicherlich aus der Familie von Cerezo. Dioni wird anrufen und nachfragen. Süßes Kind, du raubst mir den Atem. Jeder wäre stolz, dich an seiner Seite zu haben. Obwohl du absolut keine Ahnung hast, wo du herkommst, hoffe ich, dass der Geruch der Pferde dir Trost gibt, denn du wurdest mit einem erzogen. Alles wird gut. Mit deinen gelben Füßen bist du jetzt sicher.
Sie schläft jetzt auf einem Komfortbett. Sie hat ihr Futterkübel umgeworfen, ruht sich aber jetzt aus.
Wir stellen vor: Hanami
Ich habe dieses Mädchen mit einen besonderen Namen getauft. Sie ist offiziell als Cerezos Tochter bestätigt. Ich habe sie nach ihm benannt. Ich werde nie vergessen, wie ich zum ersten Mal ihren Vater gesehen habe. Das Versprechen, das ich ihm gegeben habe, zurückzukommen, denn sein Galguero würde ihn nicht ausliefern, bis er von ihm gezüchtet hatte. Aber die harte grausame Realität, ein Galgo in Spanien zu sein, hat Cerezo für den Rest meines Lebens seinen Tribut gefordert. Ich werde Cerezo nie vergessen.
Ihr Name sorgfältig gewählt, Hanami ist ein japanischer Mädchenname. Hanami ist auch der Name eines traditionellen japanischen Brauchs, im Frühling die Schönheit der Blumen der Kirschbäume zu genießen.
Cerezo (Kirschblüte) lebt in ihr weiter. Sie wird die ersten Jahre leben, die er nicht leben durfte.
Sie hatte eine lange Nacht. Wachte um 03.00 Uhr auf und weinte den Rest der Nacht.
Ich weiß, dass sie verwirrt ist. Ich frage mich, wo sie ist... Aber bald wird sie wissen, dass Liebe niemals versagt. Und Glück, innerer Frieden und Freude werde sie finden.
Willkommen zu Hause Hanami.
25.11.22: "Ich brauche einen Ausweg. Bin ich hier sicher?"

24.11.22: In den kommenden Tagen werden die Residenz-Galgos alle nach Hause kommen. Als ich mit der Desinfektion der Gartenbay beginne, wurde ich von Zina Cerezo und vielen anderen Galgueros angerufen.
Meine persönlichen Gefühle dieses Mannes werden beiseite gelegt, wenn er sagt, dass er ein Galgo loswerden muss... Dioni geht.
Sogar Einheimische in dieser Geisterstadt beschweren sich, kommen aber nirgendwo hin.
Emma begleitet ihn die 3 halbe Stunde hin und zurück, um diesen Galgo in Sicherheit zu bringen. Als er einen weiteren Anruf von einem Galguero für 2 hinterlässt. Nächsten Monat. Sie tun uns einen Gefallen.
Ich bin immer so vorsichtig, ja zu sagen und Nein zu sagen. Für diejenigen, die mich in die Lage gebracht haben, diese Entscheidungen auf Grundlage der möglichen Unterstützung zu treffen, die wir haben, um sie aufnehmen zu können, Entscheidungen auf einem vielleicht zu treffen. Es ist etwas, das ich aus Respekt vor allen Spendern tue. Und Unterstützer dieser Seelen.
Aber manchmal muss es mitten in der Krise ein schnelles Ja sein, denn wir wissen, wie es anders laufen wird.
Angesichts dieser schwierigen Zeiten werden wir weiterhin einfach unser Bestes geben. Das liegt daran, dass ihr an unserer Seite sind. Ohne euch können wir überhaupt nicht ja sagen.
Von ganzem Herzen danke ich euch dafür, ihr seid Lebensretter.
Reise sicher Dioni.
Erneut eine Galga mit einem Beinbruch... Willkommen Viviana
21.11.22/Charlotte: Als der Nachmittag kam, kam ein Notschrei für eine Galga mit einem komplexen Bruch, die sie während der Jagd erlitten hat. Sie würden sie nicht operieren, weil sie es nicht wert ist
Ich war diejenige, die den Anruf entgegennahm und mir wurde gesagt, dass niemand sie mitnehmen würde. Ich habe Ja gesagt, trotz der hohen Kosten, die dieses Mädchen mit sich bringt. Ich habe nicht zweimal nachgedacht, denn das Leben des Mädchens lag buchstäblich in meinen Händen.
Emma und ich haben dieses Mädchen abgeholt, nachdem wir Aletta heimgebracht hatten. Das kleine Mädchen ist nun in der Finca und bekommt jetzt Schmerzmittel. Sie ruht sich in der Finca Klinik aus. Ihr Bruch ist massiv.
Es scheint dieses Jahr so viele sehr junge, zerstörte und vernachlässigte Galgos zu geben.
Sie braucht unbedingt Hilfe, ... Sie ist so traurig... so sehr traurig und verraten.
Hier endet der Tag und während ich die ganze Nacht nach den Patienten schaue, ruhe ich mich eine Weile aus.
Die kleine Viviana wartet auf eine schwere und langfristige Genesung. Es wird eine schwierige Operation an ihrem Bein. Diese Operation bringt hohe Kosten mit sich
Sie ist jetzt bei Carlos und Juanmi fürs Röntgen. Wir hätten das in der Klinik machen können, aber wir wollten ihr Bein nicht zu sehr bewegen und sedieren, da ja bald eine langfristige OP bevorsteht.
Der Calcaneus (Fußwurzelknochen) ist gebrochen und bei Untersuchung hatte Juanmi das Gefühl, dass auch der zentrale Tarsus (Fußwurzelknochen) gebrochen wurde... Er will eine Platte und Schrauben reinmachen, wenn es nur der Calcaneus ist.
Sie werden sehen, was zu tun ist. Eine Option ist, dass eine Teilnardase (ist eine Operation, bei der die normale Beweglichkeit eines Gelenks aufgehoben wird, sodass das Gelenk weiter steif ist) durchgeführt werden kann, die den Bereich einfriert. Wenn dies nicht möglich ist oder möglich ist und weitere Operationen nötig ist, wird sie voll operiert, was das Sprunggelenk versteift. Galgo Majestic hatte auch diese Operation und brauchte ein Jahr der Genesung, aber er hatte auch ein großes Loch. Das ist also vergleichbar mit seinem Fall. Ich weiß, was uns erwartet.
Galgos und andere Windhunde können diesen Knochen brechen, wenn sie anfangen zu laufen. In ihrem Fall denke ich, dass sie zu weit gegangen ist und den Hasen mit einem gebrochenen Bein gejagt hat. Galgos sind hart zu sich selbst und machen weiter.
Zur Zeit ist nicht sicher welche Option es sein wird und natürlich sind Kosten dabei. Es kann bis 2020 Euro gehen. Und so halte ich die Luft an. Die Operation wird von den besten Künstlerhänden durchgeführt. Ich werde ewig dankbar dafür sein.
Es treten immer mehr Brüche auf. Und es ist erst der Anfang...
Halte durch Prinzessin, halte durch, es wird schon.
Licht an, Kerzen an. Klar für dieses süße verängstigte Mädchen, das eine große Operation vor sich hat.
Viviana kam vor einer Weile aus dem OP heraus, und die gute Nachricht ist, dass die Platte direkt über dem Gelenk platziert werden konnte. Wenn es einen Bruch gab oder kurz unter dem Gelenk, hätte das Gelenk repariert werden sollen. Was für die Zukunft eingeschränkt gewesen wäre.
Das Glück war wirklich auf ihrer Seite.
Sie muss aber ihrer Genesung maximale Pflege und Aufmerksamkeit schenken, denn das Gelenk darunter bewegt sich leicht. Der Rekord wird etwa 3 Wochen dauern, bis sich die Lichtbewegung im Laufe der Zeit verschwindet. Also habe ich gehört, dass sie sich vollständig ausruhen muss.
Sie bleibt heute Nacht in der Klinik, und morgen wird der Verband unmittelbar vor der Heimfahrt gewechselt. Um 10 Uhr gehen Nilo und Aletta zum Spezialisten für einen Verbandwechsel und dann kommen alle drei nach Hause.
Da die Atrodese nicht genutzt wird, sollten die Kosten für die OP niedriger ausfallen. Also darauf habe ich gute Hoffnungen.
Das wichtigste ist Viviana und das sie operiert wurde und wieder gesund wird.
Ein anstrengender Tag wird von abendlichen Pflichten begrüßt und wieder bei den Seelen zu sein, die uns hier auf der Finca brauchen.
Warte immer noch auf die Ergebnisse von Nilo. Es gibt eine Verzögerung im Labor aufgrund von Problemen mit dem LKW-Transport und der Streik, den sie durchführen sollten, verzögert alles und es gibt Verspätungen. Darauf warten wir also geduldig.
Beschäftigte, arbeitsreiche Tage ohne Pause.
23.11.22: Vivianas Blutergebnisse sind da und sie wurde negativ auf Babesien getestet, negativ auch in den Mittelmeerkrankheiten.
Aber die Werte ihrer Leber und Nieren sind nicht genau das, was sie sein sollten und müssen überwacht werden. Wir werden wieder Blut abnehmen, um zu sehen was los ist. Armer Schatz.
Galga Aletta
18.11.22: Spät am Abend kamen Dioni und Seb mit der verletzten Galga in der Finca an. Wir halfen Charlotte, bei dieser Galga den Fix-Verband abzunehmen, was nicht einfacht war. Sie bekam dann Antibiotika, Schmerz- und Beruhigungsmitel. Spät nach Mitternacht waren wir dann fertig.
Charlotte hat diese junge Galga Aletta getauft.  Sie ist so müde,.... müde, was ihr das Leben in so jungen Jahren schon gegeben hat. Und sie kämpft mit einem Bein, das in zwei Hälften gebrochen ist. Ihr Galguero brachte sie zum Tierarzt, wo sie darauf wartete, dass sie gerettet wurde, weil sie mit einem Fraktur nicht mehr geliebt wurde!
Wir werden uns um dieses Mädchen kümmern. Wir werden an dieser Heilung arbeiten und ihr gebrochenes Bein wird heilen. Sie wird wieder spielen, rennen und springen können.
Montag geht sie zu Carlos, seine Hände sind wie die eines Künstlers. Ich bin ewig dankbar, dass ich sie zu ihm und den Spezialisten bringen kann, mit denen er zusammenarbeitet.
So ... Hier begrüßen wir dieses besondere Kind in der Finca-Familie.
Dieses kleine Mädchen mit einem gebrochenen Bein hat ein gebrochenes Herz. Weil sie ohne Unterbrechung weint. Buchstäblich nonstop. Angst auf einem ganz neuen Level. Sie ist sehr verwirrt und weiß nicht was sie will, sie will keinen menschlichen Kontakt und auch nicht alleine gelassen werden.
Sie wird sofort von Carlos operiert, einem Chirurgen mit enormen Fähigkeiten und künstlerischen Händen. Obwohl ihr Bein ein offener Bruch ist und buchstäblich an einem Seidenfaden hängt, weiß ich, dass sie unter seiner Obhut heilen wird. Merkwürdig ist die Verschiebung der Schulter. Wenn es jetzt nicht repariert werden kann, muss es später. Und das scheint ein alter Bruch zu sein. Carlos war sich heute Morgen auch nicht sicher, ob der Bruch neu ist, aber er wird uns sagen können, wenn die OP vorbei ist.
Ich weiß nur, dass dieses Mädchen etwas Schreckliches durchgemacht hat und wir vielleicht nie wirklich erfahren, was passiert ist.
Emma und ich lassen sie jetzt in den besten Händen und gehen zurück in die Finca.
21.11.22/Charlotte: Aletta ist mit 11 Schrauben im Bein und Platte aus der OP gekommen.
Ihre Schulter hat einen alten Schlag bekommen und ist nicht luxuriös. Das ist also gut. Und wird so gelassen, wie es ist, es sei denn, wenn wir sehen, dass sie Probleme hat. Vorerst können wir sie um 18.30 Uhr abholen.
Wir sind wieder auf der Finca mit der süßen kleinen Aletta und sie ruht friedlich. Sie ist in der Quarantäne-Bay, wo sie Gesellschaft hat.
Ihre OP-Rechnung betrug 960 Euro und in 2 Tagen muss sie für einen Verbandwechsel zurück.
25.11.22/Charlotte: Kaum zu glauben, Aletta zeigt, wie gut sie schon mit ihrer Pfote laufen kann.

Videobotschaft von Charlotte an uns Swiss Family
11.11.22: Hier seht ihr einen kleinen Einblick beim morgendlichen Rundgang in der Finca.
Charlotte bedankt sich bei euch Galgofreunde für die unglaubliche Unterstützung. Diese pflegebedürftigen Galgos sind ihr Leben. Tag für Tag setzt sie sich für sie ein, schenkt ihnen Liebe und hilft ihnen, wieder Vertrauen in die Menschen zu finden.

Helfen wir weiter mit, dass die Finca am Laufen gehalten werden kann. Viele Galgos haben noch keine Teilpaten. Eine Teilpatenschaft gibt Charlotte eine monatliche Sicherheit. Es braucht nicht viel, schon ab CHF 20.- pro Monat ist man dabei. Das Wenige, das man tut, ist viel.
Auch die Adoptionen sind zurzeit auf dem Tiefstand. Der Winter steht bevor und die Nächte sind kalt (in den Bays hat es keine Heizung).

Bitte meldet euch, wenn ihr einem Galgo oder einer Galga ein warmes Plätzchen bieten möchtet. Lassen wir sie nicht allein und stehen weiterhin hinter ihr. Herzlichen Dank.

Danke Parissa für die tollen Fotos....
28.10.22: Parissa hat während ihrem Besuch in der Finca diese Aufnahmen gemacht. Jede ist einzigartig und zeigt die Schönheit und der Sanftmut der Galgos. Viel Freude beim Ansehen der Bilder!
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
Galgotreffen vom 21. Mai 2022 in Studen bei Biel
Aktualisiert: 26.11.22
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt