Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
04.08.21: Ein herzliches Dankeschön an Marianne V. (Teilpatin von Elijah) für die erhaltene Spende für die Tierarztkosten.
Update Elijah siehe weiter unten...
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Jordan, Esquire, Zain, Feather
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
02.07.21: Ritza (LM positiv), Acala (Herzprobleme), Marble, Magnolia, Ailee, Layana und Kelaya

Wir brauchen dringend liebevolle Adoptionsfamilien und auch Teilpatenschaften.
Bitte meldet Euch bei mir!
(dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Telefon 0041 79 512 84 20. Herzlichen Dank.
Ich werde nächstens alle Galgos vorstellen, die aktuell bereit sind zur Adoption...
19.07.21: Wer kann sich vorstellen, eine Galga oder einen Galgo zu adoptieren, bitte meldet Euch bei mir.

Wie kommt denn der Galgo in die Schweiz?
Eine Möglichkeit ist es, selber runter zu fliegen und ihn bei Charlotte abzuholen.
Oder der Galgo kommt mit dem Transport von Oscar. Abholort ist dann jeweils in Eloise (Frankreich), ca. 28 km auf der Autobahn von Genf entfernt. Die Kosten für den Transport belaufen sich auf ca. 150 Euro. Die Adoptionsgebühr beträgt 200 Euro zusätzlich noch 70 Euro für das Sicherheitsgeschirr.
Adoptionen geben Charlotte die Möglichkeit, wieder Galgos zu retten, die dringend Hilfe benötigen.
News aus der Finca
Etwas zur Aufheiterung...

Galgo Gobi
04.08.21: .....ein richtiger Clown mit seinem Teddy.
Corina und Jörg sind so happy mit ihm.
Erinnert Ihr Euch noch an Galga Yellie?
Einfach nur schön zu sehen, wie sie trotz Handicap umherflitzt. Sie lebt bei ihre Familie in der Nähe von Gibraltar.
Willkommen Fiddler und Asanti
29.07.21: Wie schon angekündigt, machte sich Dioni gestern auf den Weg, um diese beiden Seelen zu holen, die einen sicheren Hafen brauchen. Charlotte blieb zurück, weil die Morgenarbeit noch erledigt werden musste. 2 Leben sind dabei, sich zu ändern, 2 Seelen auf dem Weg zu einem Aufenthalt zur Sicherheit. Leider erstmal für eine Weile in die Residency. Charlotte hofft, sie später noch besuchen zu können.
In der Residency angekommen. Zwei Jungs in Sicherheit und mit einem ganzen Leben vor sich. Sie werden lernen, dass dieses neue Leben es wert ist, dafür mitzuhalten.

Besuch in der Residency
29.07.21/Charlotte: Ein trauriger Anblick heute bei meinem Besuch in der Residency.
2 Seelen sind total durcheinander. Und einer, der sich lieber im Hintergrund versteckt hat... Ich frage mich wieder, was die durchgemacht haben. Und ihnen versprochen, dass das Elend jetzt vorbei ist. Jetzt ist es vorbei. Sie haben zum ersten Mal in ihrem Leben ein weiches Bett, auf dem sie liegen können. Der Anfang von mehr kommt.
Beide wurden negativ auf Leishmania, Erlichea, Filaria und Anaplasma getestet. Bald bekommen sie einen Namen.
01.08.21/Charlotte: Ich habe Namen gewählt, die wie immer aussagekräftig sind.
Sie sind zwei kleine Brüder aus dem selben Nest, die Zeichnung auf ihrer Nase zeigt das deutlich, und wir schätzen sie auf 18 Monate.
Den kleinsten der beiden, mit der beigefarbeneren Farbe, den ich Fiddler genannt habe, von Fiddler auf dem Rot. Die Moral der Geschichte ist, ausgewogen zu bleiben. Genau wie ein Geiger auf einem Dach, der fallen kann, wenn er sich zu weit auf eine Seite lehnt. Ich fand das passend für diesen jungen Galgo, der es schwer hatte. Aber mit so viel Hoffnung auf eine Zukunft und seine Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Der rotbraunere brindle Junge, den ich Asanti getauft habe, bedeutet Danke in Swahili. Er ist neugierig und obwohl er schockiert scheint, ist er extrem dankbar.
Wir können diese Seelen ohne Eure Hilfe nicht retten und sanieren. Deshalb ist sein Name in der Tat eine Hommage an Euch, die uns helfen, ihnen helfen zu können.
03.08.21: Charlotte war heute wieder in der Residency. Es ist ok, süße Fiddler und Asanti. Es wird alles gut werden.

Ich war schon oft mit Charlotte in der Resi. Die Galgos werden dort gut betreut. Die Galgos werden jedoch sobald wie möglich in die Finca geholt.
Galgo Elijah
30.07.21/Charlotte:
Ich bin wütend auf die Leute, die gestern Abend hier in der Nähe der Finca beschlossen haben, Feuerwerk zu machen. Unsere Galgos schaffen es normalerweise mit Lärm umzugehen, aber wir haben Traumafälle wie Elijah zu berücksichtigen.
Und heute Morgen stellte sich heraus, dass Elijah sich das Bein gebrochen hat. Wir haben nichts gehört, weil alles vom Feuerwerksgeräusch überrannt wurde. Aber höchstwahrscheinlich war er in Panik geraten...... Es fällt mir schwer, jetzt Worte zu finden, da wir das Röntgengerät für Fotos vorbereiten und dann Juanmi und Carlos kontaktieren. Feuerwerk sollte verboten werden. Es ist egoistisch und schädlich. Und ich bin an diesem Morgen der Trauer um eine der Seelen, die ich schätze und pflege, bei der man jetzt eine Notoperation durchführen muss.
Der arme Elijah hat nie ein Wort gesagt und in Stille gelitten. Nun waren wir hier, um uns um ihn zu kümmern, aber aufgrund von Einflüssen von außen hat sich alles im Herzschlag verändert und es ist ein Trauma passiert.
Gleichzeitig kommt Alberto heute wieder für Cimarron, dem es alles andere als gut geht.

Wir machen uns auf den Weg zu Janmi für eine Notfalloperation für Elijah. Er braucht eine spezielle Platte für einen Ablenkungsbruch. Der heutige Tag ist mit Trauer für mich und einem Mehrpreis gekommen, von dem ich keine Ahnung hatte, dass er kommen würde. Aber sein Schmerz und Leiden machen mich zutiefst traurig. Und so wollen wir Elijah helfen.
Und so ist Elijah in den besten Händen für eine Distaloperation zurückgelassen. Eine Platte mit 3 Schrauben wird reingehen und gerade gegossen. Ich bin so dankbar für diese unglaubliche schnelle Hilfe, die zur Genesung beiträgt. Ich habe immer das Gefühl, dass diese Seelen in Künstlerhand sind. Dafür bin ich so dankbar.
Jeder Cent von 1.154 Euro ist die Heilung von Elijah wert und es tut mir so leid, dass es überhaupt passiert ist. Elijah wird erst später am frühen Nachmittag zu Hause sein.
Elijahs Operation verlief gut, 3 Schrauben und eine Platte wurden reingelegt, wie empfohlen. Wir lassen die Genesung langsam angehen und das Schmerzmittel ist hoch.
31.07.31: Elijahs Nacht war nicht gut. Er kämpfte und da er ein Galgo ist, der ein Trauma hat, hat ihn das zurückgeworfen. Die gesamte Folge. Und das ist für mich einfach so traurig.
Gestern habe ich Poulets für diese 2 Champions gekauft, die essen mussten. Elijah hatte schon immer einen guten Appetit und hat es gut gemacht, aber mit Medikamenten ist es höchst wichtig, dass er isst und im Moment mit all seinen Schock und Schmerzen mehr denn je. Und Ariella versucht, wie ich es für sie tun könnte, um Gewicht zuzunehmen, es ist aufgrund ihrer Höhen und Tiefen schwierig. Aber hier steckt sie in ihr Frühstück ein, genauso wie Elijah sein Essential Foods Danmark und Hühnchen, die zusammen gemischt haben, um ihnen beiden einen Schub zu geben.
02.08.21: Elijah hat heute seinen Verband frei und macht sich ein bisschen besser. Langsam.  Diese Tage sind kritisch, er liegt still und leise und ruht sich gut aus.
03.08.21: Heute beginnt Elijah seine Therapie. Der erste Tag ist für manche sehr schwierig. Unsicher und mit Schmerzen kämpfen sie. Aber jeder Tag wird besser und der erste Tag ist immer eine schöne Session mit Laser, Öl und Entspannung.
Die Wunde ist etwas undicht und deshalb haben wir auf Anraten des Spezialisten einen Anbau genommen und 2 weitere Arten von Antibiotika erhalten. Hoffen wir, dass die Knochen nicht infiziert sind.
Licht an, Kerzen brennen für Elijah. Seine Ängste sind so groß. Vielleicht entscheide ich mich, ihn wieder in seine Bay zu bringen, wo er mit seinen Mitbewohnern glücklicher ist und mit Zaro seinem großartigen Freund. Vorerst mal schauen wie es läuft.
Die traurige Geschichte von Ariella
Galgo Toshi

Toshi mit den vielen Wunden.... er war schon länger auf der Flucht!
11.03.21: Vor 2 Wochen wurden wir von Maria Torres angesprochen und wurden um Hilfe gebeten, um diese Seele zu suchen.
Er wurde seit Wochen gesehen, aber er konnte nicht gefangen werden, dafür war er zu schlau. Er stolperte mit seinem Hals über das Seil, mit dem sie ihn aufgehängt hatten....
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Bea Linder, Juliana Dind, Carmen Z. und Cony Z.
13.01.21: Hier bin ich ein Jahr später am Leben... Ich lebe... Ich lebe.. und werde geliebt. Für immer.
05.06.21: Die grosse Liebe zwischen Libby und ihrem Bruder Yves....
30.06.21: So flexibel ist Libbys Hals heute....
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
29.05.21: Die eindrücklichen Bilder gehen zu Herzen.
Fotozusammenstellung der Hunde auf der Finca.
Hergestellt von Lynn Addison. Vielen Dank.

Aktualisiert: 04.08.21
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt