Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
Unglaublich diese Unterstützung
27.01.22: Bis heute sind folgende Extra Spenden für den Therapie-Pool eingegangen.

Von Herzen DANKE an: Peter T. von der Dariana-Stiftunge (Betrag wurde bereits überwiesen).
Edith P., Ruth M. und Rita K.

Helfen wir mit, jede noch so kleine Spende zählt...
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Aiden, Saorsa, Gael
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.
News aus der Finca
Therapie-Pool in der Finca muss dringend ersetzt werden...

20.01.22: Beat und ich haben lange mit Charlotte darüber gesprochen. Sie sagt:
"Seit der Gründung der alten Finca sind wir mit den Galgos geschwommen, und diejenigen, die nicht als fähig galten, adoptiert zu werden wie Lucas. Das Schwimmen ist gut auch als Physiotherapie für die vielen Hunde mit Knochenbrüchen etc. Die Therapie gibt ihnen Vertrauen und stärkt auch die Bindung zu mir. Zudem hilft es, die Muskeln wieder aufzubauen.

Der Pool, wie wir ihn kennen, hat jahrelang gute Arbeit geleistet, aber er war immer zerbrechlich und egal wie gut wir aufpassen, dass keine Hundenägel das Plastik berührten, es ging regelmäßig kaputt und wir mussten die Plastikwände streichen. Das ist eine Menge arbeiten jedes Mal Materialkosten im Wert von 400 Euro.
Letzten Sommer war dies jedoch schwieriger als sonst. Die Hunde müssen in und aus dem Pool gehoben werden und weil wegen Covid keine Gäste da waren musste ich dies selbst machen und das während einige Hunde fast schwerer sind als ich... Mein Rücken hat dafür einen hohen Preis bezahlt und ich kann es einfach nicht mehr...

Update 28.01.22: Dank den eingegangen Spenden weltweit konnte mit dem Aushub für den Therapie-Pool gestartet werden. Das gibt Zuversicht! Wir hoffen noch auf weitere Spenden, damit das Projekt "step by Step" finalisiert werden kann. Helfen wir mit!
Abreise von Queen, Neirin, Feather, Velora, Fiddler und Baby Tiago
27.01.22/Charlotte: Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich am Ende des Tages eine normale Routine zu erledigen habe, Papierkram-Missionen und dann 6 Hunde zum baden und vorbereiten. Ich habe mich wirklich gefragt, ob ich das alles bis zum Ende des Tages schaffen könnte. Aber zusammen haben Rosa und ich sie alle funkelnd sauber, Nägel geschnitten, Ohren gereinigt und nach Rosen riechend. Glänzend und bereit für ihre Reise morgen.
Ich liebe sie so sehr, ich bin so stolz auf jeden einzelnen. Es sind einfach fantastische Seelen, die mein Leben immens berührt haben.

28.01.22: Heute gehen 6 Galgos und ein Podenco auf ihre Reise zu ihren neuen Familien in die Niederlande.
Mama Queen
res. für Yvonne Van Deijzen, Holland
TP: Edith Probst

Neirin
res. für Linda Van Gameren, Holland
TP: Rita

Feather (Fi)
Steffie Koppejan - van Duijn und Famiie, Holland
TP: Rita
Velora
res. für Ilse Sarah Helsen, Holland
28.01.22: Herzlichen Dank an Dich, liebe Rita, dass Du Neirin und Feather als Teilpatin unterstützt hast.
Danke auch an Dich, liebe Edith für die Teilpatenschaft für Mama Queen.
Fiddler
res. für Holland (Pflegestelle)

Tiago
(Podenco)
res. für Heidi Wellenberg und Familie,
Holland
Charlotte: Es ist soweit!!!! 6 Seelen sind unterwegs. Bereit, an niederländische Küsten zu fahren, eskortiert von Oscar und Rafa.
Was soll ich sagen? Ein massiver Ausgang auf einmal und ich muss sagen, ich bin überwältigt und ungemein dankbar für unsere niederländische Familie 112 Carlota Galgos Holland für tolle Familien und Unterstützung in diesen letzten 2 Jahren, ohne solche Unterstützung von Familien, ich weiß wirklich nicht, was wir getan hätten während COVID-Zeiten und geschlossenen Grenzen. Noch bleiben für unsere Schwestergruppe Carlota Galgos Rescue Kanada die Grenzen geschlossen. Leider!! Ich weiß so gut, dass dort Familien warten.
Wir haben eine Warteliste, und ich schaudere bei dem Gedanken, ihnen nicht helfen zu können, weil Adoptionen nicht gehen können.
Dafür bin ich wirklich dankbar für die Erfolge von 112CG Holland und unseren niederländischen Familien.
Es ist nie einfach, auch nur 1 Galgo auf den Abflug vorzubereiten, der Papierkram, die Planung, abgesehen von der Vorbereitung, aber die Zeit, die die Seele, Geist, Körper zu erleichtern, ist zeitlos. Während sie hier verlassen, sind unsere Herzen für immer verflochten.
Es gibt keine Worte, um zu erklären, wie es sich anfühlt, 6 Seelen auf ihrem Weg zu sehen. Und sie glänzen zu sehen. Leuchten von innen nach außen, bereit... Bereit für neue Herausforderungen und Abenteuer. Ich bin so stolz auf sie.
Von ganzem Herzen schicke ich sie mit einem neuen Segen für den Rest ihres Lebens auf den Weg.
Eines ist sicher, sie gehen mit dem Versprechen, dass ich immer für sie da sein werde.
Vielen Dank an die Pflegefamilie von Velora und an unsere Adoptanten. Und danke an unsere Teilpaten, die mir während ihrer Zeit hier geholfen haben, sie zu pflegen.
Gute Reise. Ich warte darauf, euch durch den Bildschirm zu sehen.
Toll ist es, dass die Galgos, die gerade in Residency sind, sobald als möglich in die Finca kommen und endlich ein wunderbares Leben genießen können!
Besuch in der Residency
19.01.22: Charlotte besuchte heute die Galgos (Meredith, Sika, Morgan, Arceli, Dasha) in der Residency und sie sind zum Glück viel glücklicher.. . . Hoffentlich können sie bald in die Finca kommen, wenn wieder ein paar Hundis nach Hause gehen.
Heiteres Video von Morgan in Residency. Anscheinend liebt dieser Junge Menschen.
Dasha ist noch schüchtern, will aber trotzdem zu Charlotte kommen.
Spezielle Morgenmomente...
09.01.22: Einige der Hunde in diesem Video sind bereit für die Adoption.
Vielleicht ist ja einer oder eine darunter, die euer Herz berührt??
Nema, drücken wir die Daumen, dass sie es schaffen wird....
Wer möchte Nema mit einer Teilpatenschaft helfen? Es braucht nicht viel, jede noch so kleine Spende hilft.
Bitte meldet Euch, es wäre so eine grosse Hilfe für Charlotte. Mehr Infos zu einer Teilpatenschaft:





Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Bea Linder, Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
Finca von oben...
Ein Ort voller Magie.... So viele Bäume wurden inzwischen gepflanzt, um Schatten zu spenden.
04.12.21:Toll, wie sie sich amüsieren!
Charlotte nennt sie alle beim Namen, also schaut mal, ob euer Favorit dazwischen sein könnte.

Happyend in der Schweiz
13.11.21: Hier habe ich eine Slideshow erstellt. Was für tolle Bilder von den Hunden, die in den letzten Monaten in die Schweiz vermittelt wurden.
Herzlichen Dank an Euch liebe Adoptionsfamilien, dass ihr diesen Hunden ein so liebevolles Zuhause geschenkt habt.

Was wäre wohl aus ihnen geworden, wenn Charlotte sie nicht gerettet hätte?
Liebe Galgofreunde
Ich wurde angefragt, ob die CD "Song for the Galgos" noch erhältich sei. Charlotte hat noch einige davon und wird mir nun diese zuschicken. Die CD kostet 10 Euro.
Wenn jemand daran interessiert ist, bitte lasst es mich wissen.
Das wäre ein kleiner Zustupf für Charlotte und sie würde sich darüber so freuen. Herzlichen Dank.
Aktualisiert: 28.01.22
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt