Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

23.11.17: Zur Info. Einmal mehr habe ich heute die monatliche Gesamtspende an Charlotte überwiesen.
Es wird ihr helfen und Kraft geben, die nicht immer leichten Tage in der Finca zu bewältigen. Von Herzen DANKE an Euch, liebe Galgofreunde, Teilpaten und Sponsoren.

Leben

mit Windhunden


News aus der Finca

22.11.17: Charl schreibt: „Im Moment mag es auf der Finca schwer sein ... aber alles was ich weiß, ist ein Kuss von einer Seele, die hier schon einmal war, an meinen Händen vorbeikam, mir hilft ... und ich gebe zu, den Druck im Moment zu spüren.
Meadow, es ist gut, dich zu Hause zu sehen."
Demnach ist Galina mit Galgo Meadow nach einer langen Autofahrt von Deutschland her gut angekommen.

Wir stellen Galgo Armani vor!

21.11.17: Ohne zu viele Informationen zu geben, wurde er von seinem Galguero abgegeben und wird am Donnerstag in die Finca eintreten. Wir werden versuchen zu helfen, wo wir können, und danken Caroline Albessart für die Bitte ihn zu nehmen.
Update 22.11.17: Armani ist von der Klinik aus zu Hause. Negative Leishmania, Erlichiea und Filaria. Nun ruht er ruhig. Zum ersten Mal warm eingepackt.
Willkommen in der Finca.
Galga Abigail

16.11.17: Charlotte schreibt: "Im Laufe des Tages machten wir uns auf die Suche nach einem neuen Mitglied der Finca-Familie. Galga Abigail.
Eine traurige Geschichte, in der Lebensumstände niemals beurteilt werden können oder sollten.
Eine sanfte Seele rettete Abigail, als sie gerade einmal 40 Tage alt war, zusammen mit anderen vierbeinigen Freunden auf dem Weg war, die Hilfe im Leben brauchten.
Aber manchmal geschehen Umstände und die Dinge verändern unser Leben.

Also, während dieses kleine Mädchen ihr ganzes Leben lang, ihre 18 Lebensmonate, geliebt wurde, sah ich, wie ihr Papa zu mir kam, um sie schweren Herzens zu übergeben, mit einem Versprechen von mir, sie zu ehren und sie zu lieben. Ich werde sie beschützen und teile ihre Finca-Geschichte mit ihrem Papa und mit allen, die uns helfen.
Abigail kam mit ihrem Namen, den sie behalten wird. Für sie hat Papa sie geliebt und ich verstehe diese Liebe. Es war für ihn keine leichte Entscheidung. Aber mit der Zeit wird es heilen und ich werde mein Bestes für dieses kostbare Mädchen tun."


Galga Sableena
Auch Sable hat gute Nachrichten. Sie wurde durchleuchtet. Die Stifte sind weg und ihre Beine werden nun weiter gelasert. So wird sie sich viel besser fühlen.

.... und es wird fleissig auf dem Wasserlaufband geübt!

Daumen drücken für Galgo Opal!
22.10.17: Opal ist bei Paco in der Klinik.
10.11.17: Nei und Opal, dazu braucht es keine Worte!
18.11.17: "Die Nacht kommt ... Abendessen und Medikamente werden gegeben und alles wird für die Nacht vorbereitet.
Die Gesundheit von Opal wird weiterhin sorgfältig überwacht, ist jedoch sehr symptomatisch. Und dies kann eine Operation verhindern.
Alles hängt davon ab, wie sich die Dinge für Opal entwickeln. Für jetzt ruht er bequem und warm eingepackt. "
Niemand interessiert sich für Galgo Joselito!
08.11.17: Stephanie sagte mir gestern, dass Joselito bis jetzt keine Interessenten hat. Dieser Galgo liegt mir am Herzen. Er wartet immer noch in der Perrera in Granada. Dort wo auch Azul, Fresa, Lemon, Line hergekommen sind. Ein Ort, wo der
2 1/2 Jahre alte Joselito nicht bleiben kann. Er ist ein Schatz von einem Galgo. Leider wurde er positiv auf Leishmania getestet, aber er ist in Behandlung. Bitte, gebt ihm eine Chance!



Zuhause gesucht!

Die nachfolgenden Galgos sind zur Zeit in der Auffangstation von Charlotte in der Nähe von Malaga. Sie alle wünschen sich ein liebevolles Zuhause.

Einige der Hunde sind bei ihr noch in der Rehabilitation d.h. je nach Zustand des Hundes noch nicht vermittelbar, dass kann sich aber jederzeit ändern.

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, bitte melden Sie sich bei mir:
Dolores Tobler +41 (0) 79 512 84 20

Für Infos und weitere Bilder zu den einzelnen Hunden bitte auf Bild klicken!


Charlotte beschreibt ihre Galgos nach "ihrem Gefühl" und es ist nicht immer einfach, dies sinngemäss zu übersetzen. Gerne bin ich aber bereit, die Charaktereigenschaften des jeweiligen Galgos anzufragen.

Armani/Reha

Abigail/Reha

Acapela/Reha

Neo/Reha

Carisma/Reha

Opal/Reha

Lilo/Reha

Teilpatin:

Doris Boesch

Margarita/Reha

Florida/Reha

Teilpaten:
Jana und Domenik
Alexandrow

Indi/Reha

Jedi/Reha

Katerina/Reha

Eloisa/Reha

Sableena/Reha

Koper/Reha

Nova

Promesa

Teilpatin:

Petra Gerber

Poem/Reha

Julio/Reha

Comet/Reha

Galaxy/Reha

Teilpaten:
Silvia Probst
Christian Petz

Rhianna/Reha

Vivo/Reha


Reserviert:

Magic/Reha

Teilpatin:

Edith Probst

Juliana/Reha

reserviert

Teilpatin: Bea Linder

Melina/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

River/Reha

reserviert für
Laura-Kate Zakery (homecheck pend.).
Teilpatin:
Elfie Bauer

Arco/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Barley/Reha

reserviert für
Cobie Stooker

Teilpatin:

Brigitta Boldini

Lemon/Reha

reserviert für Deutschland (home-check pending)

Teilpaten:

Christel Petz

Simone Zanetti

Corina Ludwig


Vermittlungshilfe für Galgos/Podencos von Stephanie

02.1017: Stephanie rettet mit ihrer Organisation Forza Rescue Dog viele Hunde aus Südspanien, darunter auch Galgos und Podencos. Ihr Tierheim befindet sich in Varese/Italien.
*
Unser Azul habe ich im Juni 2016 zusammen mit Daniela im Tierheim in Varese geholt. Auch die beiden Galgas Mali und Bianca sowie Galgo Timéo kommen von dort.
Oft bekomme ich Anfragen von interessierten Adoptanten, die bereits einen Galgo haben und den neuen Hund zuerst persönlich kennen lernen möchten um zu sehen, ob sich beide verstehen. Varese ist ca. 25 km von Chiasso entfernt.
25.08.17: Während ihrer Ferien im August war Stephanie mehrmals in der Perrera El Paraiso in Alhaurin de la Torre. Sie hat nun einige Hunde darunter auch Galgos aus der Tötung gerettet.
Die geretteten Hunde wurden am 11.9.17 von Malaga nach Sevilla in die Auffangstation von Eva gebracht.
Eva ist eine herzensgute Frau, die alles nur menschenmögliche macht für ihre Schützlinge. Aber es sind zurzeit so viele, zu viele dort.

Folgende Galgos warten in der Auffangstation in Sevilla auf ein liebevolles Zuhause
12.09.17: Heute hat uns Stephanie erneut um Hilfe gebeten. Sie hat kaum Unterstützung und ist dankbar, wenn auch ihre Hunde ein Zuhause finden.

Wenn Ihr Euch für einen dieser Galgos interessiert, bitte meldet Euch bei mir (+41 (0)79 512 84 20 oder schreibt mir eine Mail (dolores.tobler@galgoespanol). Ich werde gerne weitere Infos einholen.
Hier die ersten Bilder der Ankömmlinge. Vielleicht berührt einer oder eine davon Eurer Herz.

Bitte jeweils auf Bild klicken, um weitere Infos zu sehen!

Ace

Canela

Kenia

Rubia

Koa

Puma

Anais

Tula

Notfall Joselito
12.10.17: Er ist zurzeit in der Perrera in Granada, von wo auch unser Azul herkommt. Joselito ist 2 1/2 Jahre jung und leider positiv auf Leishmania getestet, jedoch in Behandlung. Dort wo er jetzt ist, das ist purer Stress für ihn! Gibt ihm niemand eine Chance?
Unser Besuch in Malaga
vom 01.06. - 08.06.2017
(... um den Bericht samt Bilder zu lesen, bitte auf Bild klicken...)



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü