Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Leben

mit Windhunden


... spezielle Momente, die Lynn wieder einmal in Bildern zusammengestellt hat. Sie war kürzlich zu Besuch bei Charlotte.
Danke Lynn.
News von Galgo Barley
20.09.17: "Nun, seine gute Nachricht und nicht so gute Neuigkeiten.
Seine Bedingungen sind irreversibel und unheilbar. Wie wir wussten, hat er eine Fraktur im Becken (alt und verschmolzen). Wir wussten auch, dass es einen Nervenschaden gab, so dass der Fuß auf diese Weise gehalten wurde. Carlos bestätigte eine partielle Neuropatie. Barley hat kein Gefühl im höheren Bereich und wenig im Fuß. Wir sprachen von verschiedenen Optionen.
Carlos ist ein Experte auf seinem Gebiet, und trotz der Rede über eine geschwungene Platte ist dies keine Option. Es repariere das Problem jetzt, aber schafft dafür ein anderes.
Amputation ist auch keine Option. Also sein Rat ist ein Schutzstiefel. Das wird ihm helfen, seine Pfote nicht zu verletzen, und er hält sein Bein. Dies würde nur auf Spaziergängen verwendet und im Haus abgenommen werden.
Also traurig ist, dass er eine Verletzung hat, die nicht behoben werden kann, aber wir können ihm helfen, eine leichtere Zeit zu haben.
Eine große Erleichterung ist aber, dass keine Chirurgie benötigt wird, und das ist immer ein Segen."

Auf dem Bild sieht Ihr, wie er die Therapie-Sitzung mit Charlotte und Val geniesst. Am liebsten würder er gar nicht aufhören!

... und wieder eine Galga mehr in Sicherheit
18.09.17: Der Samstag lief nicht wie geplant. Charlotte und Dioni wurden einmal mehr um Hilfe gebeten. Nach einer langen Reise kehrte Dioni mit der Galga zurück. Sie ist jetzt in der Klinik, damit sie Paco klinisch beurteilen kann.

19.09.17: Also hier ist sie, die neue Prinzessin, die Dioni am Samstag nach Hause brachte. Sie ist vermutlich 2 Jahre alt. Testergebnisse noch ausstehend.
Nun ist sie in der Finca. Dort wird ein neues Leben für sie beginnen. Sie wird lernen, laufen und spielen.
Die Galga hat den Namen Margarita bekommen.
Willkommen Margarita.
Update 20.09.17: Gute News von Margarita: Sie ist negativ in Leishmania, Erlichea und Filaria.... und so wie es aussieht, fühlt sie sich ganz wohl in dieser Bay.

Galgo Andrew (Drew) und Galga Florida (Flori)
Hilferuf aus Cordoba
13.09.17: Charlotte und Dioni sind auf dem Weg dahin, um 2 Galgos zu retten.
Infos folgen!
Als die 40-Grad-Temperatur auf den Nachmittag trifft, sind die 2 Seelen in Sicherheit. Körperlich schauen sie nicht schlecht aus. Das ältere Mädchen konnte Maria Torres auf einem Feld einfangen. Und hier sind sie ... um ein neues Leben zu beginnen.
Nun geht es zur Klinik für Primärkontrollen.
Galgo Andrew (Drew)
Dieser Galgo ist ca. 1 Jahr alt und scheint in guter Verfassung zu sein.
Galga Florida
Galga Florida wurde für die Zucht missbraucht, ständig, wer weiss, wie oft... Aber was man sieht, dass sie einfach nur müde ist. Sie wird sich bald erholen und das neue Leben kann beginnen.
Update 15.9.17: Florida (Flori) und Andrew (Drew) kommen nach Hause. Beide sind negativ in Filaria (Herzwurm) und Leishmania. Florida ist jedoch positiv in Anaplasma. Darum ist sie so müde. Nun wird mit der Antibiotika Behandlung begonnen und sie wird sich bald besser fühlen.

Willkommen in der Finca.
... zusammen sind wir stark!


Folgende Galgos warten in der Auffangstation in Sevilla auf ein liebevolles Zuhause
12.09.17: Heute hat mich Stephanie um Hilfe gebeten. Wie unten erwähnt, wurden gestern die von ihr geretteten Galgos aus der Tötungstation in Alhaurin de la Torre zu Eva nach Sevilla gebracht. Eva ist eine herzensgute Frau, die alles nur menschenmögliche macht für ihre Schützlinge. Aber es sind zurzeit so viele, zu viele dort.

Hier die ersten Bilder der Ankömmlinge. Vielleicht berührt einer oder eine davon Eurer Herz. Sie brauchen baldmöglichst ein Zuhause.
Galgo Ace
geb. 13.06.12, Gewicht: 28,6 kg - Grösse 64 cm
Galga Canela
geb. 04.07.12, Gewicht: 24,3 kg - Grösse 51 cm

(Canela sieht aus wie Puma, der auch immer noch in Sevilla wartet!)
Galga Kenia
geb. 21.06.15, Gewicht: 22,2 kg - Grösse 57 cm
Galga Rubia
geb. ?, Gewicht: 25,3 kg - Grösse 54 cm
Die beiden Galgagschwister Noa und Koa:
Galga Noa
geb. 01.01.16, Gewicht: 14,8 kg, Grösse: 48 cm
Galga Koa
geb. 01.01.16, Gewicht: 17 kg, Grösse: 48 cm
Galgo Oregon, der auch mit den anderen in der Tötung in Alhaurin war, hatte als erster Glück. Das war wohl Liebe auf den ersten Blick.

Er wird in Deutschland adoptiert. Danke Heike.

Katerina, Jedi und Eloisa

Update 07.09.17: Wenn man diese drei sieht, kaum zu glauben. Selbst Katerina macht mit ❤️. Was für ein schönes Gefühl und bewunderswert, was Charlotte mit ihren langjährigen guten Erfahrungen, ihrer Liebe und Geduld immer wieder vollbringt.
11.09.17/13.09.17: Eloisa -
was für Fortschritte!


Zuhause gesucht!

Die nachfolgenden Galgos sind zur Zeit in der Auffangstation von Charlotte in der Nähe von Malaga. Sie alle wünschen sich ein liebevolles Zuhause.

Einige der Hunde sind bei ihr noch in der Rehabilitation d.h. je nach Zustand des Hundes noch nicht vermittelbar, dass kann sich aber jederzeit ändern.

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, bitte melden Sie sich bei mir:
Dolores Tobler +41 (0) 79 512 84 20

Für Infos und weitere Bilder zu den einzelnen Hunden bitte auf Bild klicken!


Charlotte beschreibt ihre Galgos nach "ihrem Gefühl" und es ist nicht immer einfach, dies sinngemäss zu übersetzen. Gerne bin ich aber bereit, die Charaktereigenschaften des jeweiligen Galgos anzufragen.

Margarita/Reha

Andrew/Reha

Florida/Reha

Indi/Reha

Jedi/Reha

Katerina/Reha

Eloisa/Reha

Sableena/Reha

Koper/Reha

Illiana/Reha

Barley

Teilpatin:

Brigitta Boldini

Quarzo

Avellana/Reha

Nova

Promesa

Teilpatin:

Petra Gerber

Fuji/Reha

Safari

Poem/Reha

Alexis/Reha

Clancer/Reha

Lemon/Reha

Teilpaten:

Christel Petz

Simone Zanetti

Corina Ludwig

Julio/Reha

Comet/Reha

Galaxy/Reha

Teilpaten:
Silvia Probst
Christian Petz

Rhianna/Reha

Vivo/Reha


Reserviert:

Eliza/Reha

reserviert
für Dillian Maas
Teilpaten:
Julie Zäch und
Jürg Schall
Jana und Domenik Alexandrow

Magic/Reha

Teilpatin:

Edith Probst

Juliana/Reha

reserviert

Teilpatin: Bea Linder

Melina/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

River/Reha

reserviert für
Laura-Kate Zakery (homecheck pend.).
Teilpatin:
Elfie Bauer

Soraya/Reha

res. für Cordelia

in Schweden

Arco/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Larissa/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)
Teilpatin:
Doris Boesch

Malibu/Reha

reserviert für Olga Milosevic und Pauline Walters

Roulette/Reha

reserviert für
Cobie Stooker

Canada/Reha

reserviert für Amy Stephens, Bill Leo und Familie

Vienna/Reha

reserviert für

Monika Crouse (homechek pendent)


Galgos von Stephanie auf der Suche nach einem Zuhause
05.01.17: Hier möchte ich Euch die Galgos vorstellen, die bei Stephanie im Tierheim in Varese/Italien auf ein Zuhause warten. Bitte gebt auch ihnen eine Chance. Unser Azul habe ich im Juni 2016 zusammen mit Daniela dort geholt. Auch die beiden Galgas Mali und Bianca kommen von dort.
Oft bekomme ich Anfragen von interessierten Adoptanten, die bereits einen Galgo haben und den neuen Hund zuerst persönlich kennen lernen möchten um zu sehen, ob sich beide verstehen. Varese ist ca. 25 km von Chiasso entfernt. Stephanie rettet Galgos und auch andere Hunde aus Südspanien.

News von Stephanie:
25.08.17: Während ihrer Ferien im August war Stephanie mehrmals in der Perrera El Paraiso in Alhaurin de la Torre. Sie hat nun einige Hunde darunter auch Galgos aus der Tötung gerettet.
Update 07.09.17: Die geretteten Hunde werden am 11.9.17 von Malaga nach Sevilla zu Eva gebracht. Weitere Infos folgen!

Und hier noch die drei Galgos, die schon seit längerer Zeit in Sevilla warten:
Wenn Ihr Euch für einen dieser Galgos interessiert, bitte meldet Euch bei mir (+41 (0)79 512 84 20 oder schreibt mir eine Mail (dolores.tobler@galgoespanol). Ich werde gerne weitere Infos einholen.

Galgo Puma, geb. 08.04.15
Charakter: Ängstlich, aber er wird ein toller Begleithund werden. Kompatibel mit allen Menschen, auch mit Hunden. Okay mit Katzen.
Galga Anais, geb. 2012.
Charakter: Ängstlich, zeigt Spuren von Schlägen. Kompatibel mit allen Menschen, auch mit Hunden.
Galga Tula, geb. 11.11.2011
Charakter: Ängstlich, aber kommt gut aus mit Menschen wie auch mit Hunden.
Unser Besuch in Malaga
vom 01.06. - 08.06.2017
(... um den Bericht samt Bilder zu lesen, bitte auf Bild klicken...)



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü